KI-Mobilitäts-OS

Das Betriebssystem wird sowohl in digitalisierte Fahrzeuge, in die Verkehrsinfrastruktur (z.B. in Ampeln) und auch in die Cloud integriert. So ermöglicht das KI-Mobilitäts-OS den Einsatz von künstlicher Intelligenz auf unterschiedlichen Ebenen.

Von der Nutzung der Rohdaten (z.B. Wetter, Parkplatzbelegung, Verkehrsdichte) bis zur Anwendung auf zusammengeführten Daten aus einzelnen Einsatzstellen (z.B. angepasste Ampelschaltung aufgrund von veränderten Wetterbedingungen wie Glätte und der Verkehrsdichte oder veränderte Routen, um Staus, Lärmbelastung und Unfälle zu vermeiden)

Unsere Fortschritte

Wir bauen eine Software, die ein Fahrzeug autonom durch den Straßenverkehr fahren kann.
Das Auto nimmt seine Umgebung wahr und erkennt andere Straßenverkehrsteilnehmer.